Ingrid Jansen: “Scherenschnitte und Malerei aus dem ländlichen China”

Ingrid-Jansen_China-2014

Die Sammlerin Ingrid Jansen, ein langjähriges Mitglied des Deutschen Scherenschnittvereins, stellt im Nymphenburger Schloßpark (München) Scherenschnitte und Werke der Malerei aus ihrer umfangreichen Sammlung aus. Die Werke zeigen Szenen aus dem ländlichen China.

Die Ausstellung läuft vom 4. bis 8. Juli 2014 in den historischen Pflanzenhäuser (Geranienhaus) des Nymphenburger Schloßparks.

Das könnte Sie auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.