Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Papier Global III – Global Paper III. Internationale Papierkunst Triennale 2015

17. Mai 2015 - 18. Oktober 2015

Bereits zum dritten Mal konnten die Museen der Stadt Deggendorf die Ausstellung „Papier Global“ für internationale Papierkunst ausschreiben. Mehr als 400 Künstler aus 28 Ländern haben sich für eine Teilnahme an der Deggendorfer Ausstellung beworben. Die Bewerberzahl konnte im Vergleich zur letzten Ausschreibung um mehr als 100 Bewerber übertroffen werden und macht Deggendorf damit zum gefragten Standort für Papierkunst aus aller Welt.

Im Rahmen der Internationalen Papierkunst Triennale 2015 können wir – nach der Auswahl durch die Jury – diesmal 90 Künstler/-innen aus 14 Ländern auf einer Ausstellungsfläche von 450 qm in der Stadtgalerie im Stadtmuse- um und im Handwerksmuseum präsentieren. Das Stadtmuseum mit seiner der zeitgenössischen Kunst verpflichteten Stadtgalerie und das benachbarte Handwerksmuseum mit dem kunsthand- werklichen Zugang zum Thema bieten hierfür den idealen Rahmen. Papier als Medium für Schrift- und Bildinformationen begegnet uns trotz zunehmender Digitalisierung auch heute noch fast alltäglich. Als Träger von Kunst, sei es als Zeichnung oder Druckgrafik, hat es neben der Tafel- oder Leinwandmalerei eine lange Tradition.

Erst im 20. Jahrhundert befreit sich das Papier aus dieser „dienenden Funktion“ und emanzipiert sich als Medium einer eigenständigen Kunstsprache. Die unterschiedlichen zeitge- nössischen Ausdrucksformen wie auch die unterschiedlichen Techniken der Papierkunst spiegeln sich auch in der Ausstellung Papier Global 3. Papierschöpfung und die Verwendung von Pulpe finden sich ebenso wie die Verarbeitung von industriell herge- stelltem Papier oder Papierabfällen aus Druckereien oder dem Alltagsgebrauch.
Auch die Vielfalt der unterschiedlichen Techniken, vom Papierschnitt bis zur plastischen Formung mit Pappmaché, zeigt sich in der Deggendorfer Ausstellung. Die Themen der Papierkunst reichen dabei von Gesellschaftskritik, aktuellen politischen Themen bis zu freien künstlerischen Aussagen. Neu sind in der Ausstellung Papier Global 3 zwei Videoarbeiten, die sich mit Papier in einer Performance und einer Installation auseinandersetzen. Außer Konkurrenz hat sich der Fachbereich Medientechnik an der Technischen Hochschule Deggendorf mit drei ausgewählten Animationsfilmen zum Thema „paper boy“ beteiligt, die erstmals in der Ausstellung zu sehen sind.

Details

Beginn:
17. Mai 2015
Ende:
18. Oktober 2015
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Stadtgalerie im Stadtmuseum und Handwerksmuseum Deggendorf
Webseite:
http://www.stadtmuseum-deggendorf.de

Veranstaltungsort

Stadtgalerie im Stadtmuseum und Handwerksmuseum Deggendorf