Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Karin Dickel-Jonasch u. Frank H. Lindner: Schnitters Märchen

12. Juni 2015 - 4. Oktober 2015

Vernissage: Freitag, 12.06.2015

Diese Ausstellung widmet sich den Märchen, ihrer Heilkraft und Universalität, welche seit Menschengedenken in allen Kulturen präsent sind.

Nicht der „Schnitter“, der Tod selbst, wird im Vordergrund stehen, sondern die Scherenschnittkunst.

Bildschirmfoto 2015-06-11 um 19.45.20Frank H. Lindner aus Sommerhausen hatte das Glück als Kind im selben Haus mit einer der, zur damaligen Zeit, renommiertesten Scherenschnittkünstlerinnen, Irmingard von Freyberg, zu leben und von ihr unterrichtet und inspiriert worden zu sein. In ihm lebt ihre Kunst weiter.

Bildschirmfoto 2015-06-11 um 19.47.09Karin Dickel-Jonasch hingegen wurde als Künstlerin durch ein Mitbringsel ihres Bruders, einem Scherenschnitt aus China inspiriert. Eigene illustrierte Märchen als Bücher erschienen, ergänzen inzwischen ihre künstlerische Beschäftigung mit der Märchenwelt.

Werke beider Künstler zu weiteren Themen ergänzen die Ausstellung.

Einlagen der Märchenerzählerin Jana Raile, aktiv und erzählgewaltig, werden anstelle von Musik die Vernissage bereichern.

Sektempfang und buntes Buffet erwarten unsere Gäste.

Weitere Infos:
www.lindner-scherenschnitte.de 
www.scherenschnitte-online.de
www.jana-raile.de

Details

Beginn:
12. Juni 2015
Ende:
4. Oktober 2015
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Pegasus – Institut für Bestattung, Begegnung & Kultur GmbH

Veranstaltungsort

Pegasus – Institut für Bestattung, Begegnung & Kultur GmbH
Haidstr. 19
Aschaffenburg, 63741 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
(06021) 58 40 515
Webseite:
www.pegasus-bestattungskultur.de