Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Esther Glück I Katrin Günther I Katharina Meister: den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen

Februar 1 - März 16

1. Februar – 16. März 2019

WICHTENDAHL GALERIE

Carmerstraße 10 | 10623 Berlin

Esther Glück schneidet hauchfein mit dem Skalpell Naturszenarien in weißes Papier. Hinter silhouettenhaften Bäumen und Pflanzen verbergen sich menschliche Aktfiguren, lassen den Eindruck von paradiesischen Welten entstehen. Das Thema der Zeichnungen von Katrin Günther sind die Spannungen zwischen Natur und Architektur. Es sind von der Realität inspirierte, in der künstlerischen Umsetzung jedoch frei inszenierte Landschaften. Sie wirken verlassen und zeigen doch Spuren menschlichen Lebens. Katharina Meister beschäftigt der Umgang der Menschen mit der Natur und die möglichen Folgen des von ihm verursachten Klimawandels. In alten Vitrinen fügt sie ihre Assemblagen zusammen. Neben Fundstücken nehmen Zeichnungen und Papierschnitte einen zentralen Raum ein.

Esther Glück (*1973) hat an der Bauhaus-Universität Weimar studiert und lebt in Berlin.

Katrin Günther (*1970) ist Professorin für Darstellen und Gestalten an der HTWG Konstanz und lebt in Berlin und Konstanz.

Katharina Meister (*1981) hat an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe studiert und lebt in Margaret River/Australien und Karlsruhe. (Pressemitteilung)

 

Details

Beginn:
Februar 1
Ende:
März 16
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Wichtendahl Galerie
Webseite:
http://www.wichtendahl.de/