Verein zur Förderung des Scherenschnitts

Die Welt des Schattentheaters. Von Asien bis Europa

in Kooperation mit dem Internationalen Schattentheater Zentrum und dem 10. Internationalen Schattentheater Festival Schwäbisch Gmünd Pressemitteilung Die Welt des Schattentheaters 03.10. 2015 bis 10. 04. 2016 Das Linden-Museum Stuttgart präsentiert vom 3. Oktober 2015 bis zum...

Britta Hondl: Bild – Schnitt

Vernissage: 25.09.2015, ab 19.00 Uhr, Galerie Kunst 2, Heidelberg 26.09. – 07.11.2015 Von Julia Behrens (Rhein-Neckar-Zeitung) Es war einmal ein Gemälde, Acryl auf Leinwand. Dann wurde es so lange mit Schere und Skalpell bearbeitet,...

Jubiläums-Ausstellung “Suisse miniature”

Der Vorstand des Schweizerischen Vereins Freunde des Scherenschnitts läd ab dem 29. November 2015 zur Jubiläumsausstellung anlässlich des 30jährigen Vereinsbestehens in das “Musée du Vieux Pays-d’Enhaut” im schweizerischen Château-d’Œx. Das Musée du Vieux Pays-d’Enhaut...

Katharina Hinsberg: Itinerar

Eröffnung: Freitag, 11. September 2015, 19 Uhr 12. September 2015 – 10. Januar 2016 Das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk) zeigt unter dem Titel „Itinerar – Katharina Hinsberg” gezeichnete und ausgeschnittene Gitter und Netze, geordnete...

Luise Theill: 70 Jahre Scherenschnitt

Die Kunsthandwerkerin Luise Theill zeigt in den Räumlichkeiten der Volksbank einen Überbilck über ihr umfangreiches Schnittwerk. Es umfasst biblische Themen, Pflanzendarstellungen, Porträtsilhouetten, Märchen und Tierkreiszeichen. Für zahlreiche Bücher schuf sie Illustrationen. Luise Theill, die...

Gerhild Wächter: Weißenburger KunstTage 2015

am 12./13. September 2015 von 10 Uhr bis 18 Uhr Gerhild Wächter wird einige Schnittbilder aus ihrer Serie “Bäume” präsentieren. Die Kunstszene in Weißenburg ist allgegenwärtig. Und sie ergibt – verbunden mit dem Charme der...

Magdalene Glasbrenner: Schere trifft Papier

Scherenschnittkunst von Magdalene Glasbrenner Vernissage: Sonntag, 6. September 2015 um 11.00 Uhr im Paul-Jauch-Haus in Eningen unter Achalm Schattenrisse, Silhouetten und Scherenschnitte treten in der (Kunst-)geschichte immer wieder auf, werden oft sehr populär und verschwinden...

Sameena Jehanzeb: Von der Linie in den Raum

»Wo vorher nur weißes Papier war, schafft Sameena Schattentore, Gucklöcher und Lichtübergänge in fremde Welten. Zarte und zerbrechliche Figuren entstehen, wo vorher nur leblose Fläche war, und blicken voller Stärke und Leben über den...

Reinhard Wöllmer: Papierobjekte. Katalog

Der aktuelle Katalog über Reinhard Wöllmers Papierobjekte bietet einen interessanten Einblick in Wöllmers bisheriges Kunstschaffen. Die Kunsthistorikerin Christiane Lischka-Seitz führt fundiert in Reinhard Wöllmers Kunst ein. Zahlreiche farbige Abbildungen machen diesen Katalog auch zu...